Unterschiede

Hier werden die Unterschiede zwischen zwei Versionen angezeigt.

Link zu dieser Vergleichsansicht

Nächste Überarbeitung
Vorhergehende Überarbeitung
centos:mail_c6:mm_c6_subscribe [25.02.2013 11:21. ]
django angelegt
centos:mail_c6:mm_c6_subscribe [20.04.2018 10:42. ] (aktuell)
Zeile 1: Zeile 1:
 +====== eMail-Befehl:​ subscribe ======
 +{{:​centos:​mailman:​mailman-logo.png?​140|Mailman Logo}}
 +
 +<WRAP round info>​**Befehl:​ //​subscribe//​**
 +
 +Trägt Sie in eine Mailingliste ein. Das Passwort wird später benötigt um sich wieder auszutragen oder Einstellungen zu ändern.
 +Wenn Sie kein Kennwort angeben, vergibt der Server Ihnen automatisch eines. Von Zeit zu Zeit werden Sie per e-Mail an Ihr Passwort erinnert. Der nächste Parameter kann entweder //​nodigest//​ oder //digest// sein. Geben Sie //digest// an, falls Sie alle Mails in einer täglichen Sammel-eMail erhalten möchten.
 +
 +Wenn Sie von einer anderen als der eingetragenen e-Mailadresse aus senden, können Sie mit //​address=<​address>//​ eine andere Adresse angeben, für die dieses Kommando gelten soll (natürlich __ohne__ Angabe der spitzen Klammern!).
 +</​WRAP>​
 +
 +Möchten wir eine Mailingliste abbonieren, so können wir neben der Eintragung über das Webfrontend auch jederzeit dies mit Hilfe einer eMail mit den nötigen Optionen vornehmen.
 +===== Abbonement mit eigenem Passwort =====
 +Im ersten Beispiel tragen wir uns in die Mailingliste ein und nutzen dabei als eMailadresse unsere Absenderadresse und definieren unser eigenes Passwort.\\
 +Wir schicken also eine entsprechend päparierte Nachricht an die Requestadresse des Mailinglistenservers.
 +<​code>​
 +Von: Michael Nausch <​michael@nausch.org>​
 +An: wview-request@lists.nausch.org
 +Betreff: Erstes Beispiel zum Eintragen in die Mailingliste
 +Datum: Mon, 18 Oct 2010 21:24:47 +0200
 +
 +subscribe mark-1$-a-g33k nodigest
 +</​code>​
 +Der Befehl lautet: **subscribe**,​ **mark-1$-a-g33k** ist unser gewähltes Passwort und mit **nodigest** geben wir an, dass wir die Nachrichten als einzelne eMails erhalten wollen, sobald ein berechtigtes Mitglied eine Nachricht an den Listserver geschickt hat.\\
 +\\ 
 +Als Antwort erhalten wir dann eine Nachricht mit einem Bestätigungscode,​ die wir entsprechend der [[centos:​mailman:​command_confirm|Beschreibung des Befehles confirm]] beantworten.
 +
 +===== Abbonement mit Passwortvergabe durch den Listserver =====
 +Bei folgendem zweiten Beispiel tragen wir uns in die Mailingliste ein und nutzen dabei als eMailadresse unsere Absenderadresse. Das Passwort lassen wir uns nun vom Listserver generieren und zuschicken.\\
 +Wir schicken daher eine entsprechend päparierte Nachricht an die Requestadresse des Mailinglistenservers.
 +<​code>​
 +Von: Michael Nausch <​michael@nausch.org>​
 +An: wview-request@lists.nausch.org
 +Betreff: Zweites Beispiel zum Eintragen in die Mailingliste
 +Datum: Mon, 18 Oct 2010 21:24:47 +0200
 +
 +subscribe
 +</​code>​
 +Der Befehl lautet hier lediglich: **subscribe**. Da wir kein Passwort definiert haben, wird uns nach der Bestätigung unseres Eintragunswunsches der Listserver ein automatisch generiertes Passwort zusenden. Diese Nachricht mit einem Bestätigungscode,​ beantworten wir entsprechend der [[centos:​mailman:​command_confirm|Beschreibung des Befehles confirm]].
 +
 +===== Abbonement als Sammel-eMail =====
 +Im ersten Beispiel tragen wir uns in die Mailingliste ein und nutzen dabei als eMailadresse unsere Absenderadresse und definieren unser eigenes Passwort.\\
 +Wir schicken also eine entsprechend päparierte Nachricht an die Requestadresse des Mailinglistenservers.
 +<​code>​
 +Von: Michael Nausch <​michael@nausch.org>​
 +An: wview-request@lists.nausch.org
 +Betreff: Drittes Beispiel zum Eintragen in die Mailingliste
 +Datum: Mon, 18 Oct 2010 21:24:47 +0200
 +
 +subscribe mark-1$-a-g33k digest
 +</​code>​
 +Der Befehl lautet: **subscribe**,​ **mark-1$-a-g33k** ist unser gewähltes Passwort und mit **digest** definieren wir nun, dass wir alle Mails in einer täglichen Sammel-Mail erhalten möchten.
 +
 +Als Antort erhalten wir auch hier eine Nachricht mit einem Bestätigungscode,​ die wir entsprechend der [[centos:​mailman:​command_confirm|Beschreibung des Befehles confirm]] beantworten.
 +===== Abbonement von einer dritten eMailadresse =====
 +Wir müssen nicht unbedingt das Abbonement mit der Absender-eMailadresse vornehmen. So können wir z.B. von einem Firmenaccount aus uns in eine Liste eintragen und tragen dabei uns dabei mit der privaten eMailadresse ein. Hierzu schicken wir neben dem **Passwort** auch die **eingetragene eMailadresse** mit.
 +<​code>​
 +Von: Michael Nausch <​michael@nausch.org>​
 +An: wview-request@lists.nausch.org
 +Betreff: Letztes Beispiel zum Eintragen in die Mailingliste
 +Datum: Mon, 18 Oct 2010 21:24:47 +0200
 +
 +subscribe mark-1$-a-g33k nodigest address=bigchief@omni128.de
 +</​code>​
 +Der Befehl lautet: **subscribe**,​ **mark-1$-a-g33k** ist unser gewähltes Passwort und mit **nodigest** geben wir an, dass wir die Nachrichten als einzelne eMails erhalten wollen, sobald ein berechtigtes Mitglied eine Nachricht an den Listserver geschickt hat. Mit **address=bigchief@omni128.de** definieren wird, dass die Adresse //​bigchief@omni128.de//​ eingetragen werden soll.\\
 +\\ 
 +Als Antwort erhalten wir dann eine Nachricht mit einem Bestätigungscode,​ die wir entsprechend der [[centos:​mailman:​command_confirm|Beschreibung des Befehles confirm]] beantworten.
 +
 +====== Links ======
 +  * **[[centos:​mail_c6:​start|Zurück zum Kapitel >>​Mailserverinstallation unter CentOS 6<<​]]**
 +  * **[[centos:​mail_c6:​mm_c6_03#​befehle|Zurück zum Kapitel >>​Mailman - Anwenderschnittstelle - eMail-Steuerung<<​]]**
 +  * **[[centos:​mail_c6:​start#​mailinglisten_-_mailman|Zurück zum Kapitel >>​Mailinglisten - Mailman<<​]]**
 +  * **[[wiki:​start|Zurück zu >>​Projekte und Themenkapitel<<​]]**
 +  * **[[http://​dokuwiki.nausch.org/​doku.php/​|Zurück zur Startseite]]**
 +
 +
  
  • centos/mail_c6/mm_c6_subscribe.txt
  • Zuletzt geändert: 20.04.2018 10:42.
  • (Externe Bearbeitung)