Unterschiede

Hier werden die Unterschiede zwischen zwei Versionen angezeigt.

Link zu dieser Vergleichsansicht

Beide Seiten der vorigen Revision Vorhergehende Überarbeitung
Nächste Überarbeitung
Vorhergehende Überarbeitung
centos:cryptos-win [21.07.2011 06:07. ]
django [Kryptographiemodul für Mozilla Firefox] Rechtschreibkorrekturen
centos:cryptos-win [20.04.2018 10:27. ] (aktuell)
Zeile 1: Zeile 1:
 +====== GPF CryptoStick - Windows-Umfeld ​ ======
 +
 +Im folgenden Thenmenblock widmen wir uns nun der Intergration des CryptoSticks unter Windows XP. Die Integartion und Nutzung unter Linux und im besonderen unter CentOS 6.x ist [[centos:​cryptos|hier]] beschrieben.
 +
 +===== Hardware und Treiberinstallation ​ =====
 +Sobald wir unseren CryptoStick der GPF an einen freien USB-Port unseres Rechners anstecken, wird uns dies auch gleich optisch signalisiert.
 +
 +{{ :​centos:​win_cs_01.png?​180 |Bildschirmhardcopy neue Hardware gefunden}}
 +
 +Windows schlägt vor den entsprechenden Treiber zu installieren. Hierzu weisen wir den Hardwareassistenetn an, den Treiber automatisch zu suchen.
 +
 +{{ :​centos:​win_cs_02.png?​350 |Bildschirmhardcopy Hardwareassistent - Treibersuche}}
 +
 +Die Frage nach der automatischen Treiberinstallation bejahen wir entsprechend.
 +
 +{{ :​centos:​win_cs_03.png?​350 |Bildschirmhardcopy Hardwareassistent - Treibersuche}}
 +
 +Die Installation für unseren CryptoStick V1.2 wird iim nachfolgenden Fenster angezeigt ...
 +
 +{{ :​centos:​win_cs_04.png?​350 |Bildschirmhardcopy Hardwareassistent - CryptoStick V1.2}}
 +
 +... und der zugehörige Treiber installiert.
 +
 +{{ :​centos:​win_cs_05.png?​350 |Bildschirmhardcopy Hardwareassistent - Softwareinstallation}}
 +
 +Die erfolgte Treiberinstallation wird uns im letzten Fenster präsentiert,​ welche s wir über die Schaltfläche **[Fertig stellen]** verlassen.
 +
 +{{ :​centos:​win_cs_06.png?​350 |Bildschirmhardcopy Hardwareassistent - Softwareinstallationsende}}
 +
 +Nach Abschluss der Treiberinstallation,​ informiert uns das System in der Statusleiste,​ dass unsere neue HArdware nun installiert sei und verwendet werden könne.
 +
 +{{ :​centos:​win_cs_07.png?​280 |Bildschirmhardcopy neue Hardware gefunden}}
 +
 +
 +===== Gerätetreiberinstallation ​ =====
 +Damit wir unseren Stick auch verwenden können benötigen wir noch den Gerätetreiber für unser Windows XP, den wir von der [[http://​support.gemalto.com/​index.php?​id=37|gemalto-Supportseite]] als 
 +[[http://​support.gemalto.com/​fileadmin/​user_upload/​drivers/​GemPCUSB-SL/​GemCCIDen-us_32.msi|MSI-Paket]] herunterladen können.
 +
 +Die heruntergeladene Datei öffnen wir nun mit einem Doppelkick.
 +
 +{{ :​centos:​win_cs_08.png?​350 |Bildschirmhardcopy mit Sicherheitswanung beim Öffnen des MSI-Paketes}}
 +
 +Weiter geht es dann mit einem Klick auf die Schaltfläche **[Ausführen]**.
 +
 +Der Installationsassisten begleitet uns nun durch die Installation.
 +
 +{{ :​centos:​win_cs_09.png?​350 |Bildschirmhardcopy des gemalto-Installationsassistenten}}
 +
 +Nach einem Klich auf die Schaltfläche **[Next]** werden wir gebeten die Enduserlizenz zu akzeptieren.
 +
 +{{ :​centos:​win_cs_10.png?​350 |Bildschirmhardcopy des gemalto Enduserlizenz}}
 +
 +Über die Schaltfäche **[Install]** wird dann die eigentliche Softwareinstallation gestartet.
 +
 +{{ :​centos:​win_cs_11.png?​350 |Bildschirmhardcopy der Softwareinstallation}}
 +
 +Der Verlauf der Installation wird mit dem Fortschrittsbalken entsprechend angezeigt.
 +
 +{{ :​centos:​win_cs_12.png?​350 |Bildschirmhardcopy Fortschritt der Softwareinstallation}}
 +
 +Am Ende der Softwareinstallation wird uns die erfolgreiche Installation angezeigt. Das Fenster verlassen wir nun über die Schaltfläche **[Finish]**.
 +
 +{{ :​centos:​win_cs_13.png?​350 |Bildschirmhardcopy Erfolgsfenster der Softwareinstallation}}
 +
 +===== Kryptographiemodul für Mozilla Firefox ​ =====
 +Bevor wir nun unseren Stick unter Firefox verwenden können, benötigen wir noch einen passenden Treiber, oder besser gesagt das passende Kryptographiemodul.
 +
 +Hier bedienen wir uns der (proprietären) [[http://​smartcard-auth.de/​download-de.html|PKCS#​11-Treiber]] von [[http://​smartcard-auth.de/​index-de.html|Dr. Peter Koch]], die sich Stand Juli 2011 in laufender Weiterentwicklung befinden.
 +
 +Für unser Windows XP laden wir uns also den passenden Treiber herunter [[http://​smartcard-auth.de/​download/​OpenPGP11_32.dll|OpenPGP11.dll,​ Windows 32bit]] und speichern diesen auf unseren lokalen Rechner.
 +
 +Diesen PKCS#​11-Treiber laden wir nun in unseren Firefox. Hierzu wählen wir den Menüpunkt **[Einstellungen]** aus. Unter dem Reiter **[Verschlüsselung]** im Menüpunkt **[Erweitert]** finden wir dann neben der Zertifikatsverwaltung auch den Punkt **__K__ryptographie-Module**.
 +
 +{{ :​centos:​pkcs_11_1.png?​400 |Bildschirmhardkopie FireFox Kryptographiemodule}}
 +
 +Über die Schaltfläche **[__K__ryptographie-Module]** erreichen wir die Kryptographiemodulverwaltung.
 +
 +{{ :​centos:​pkcs_11_2.png?​400 |Bildschirmhardkopie FireFox Kryptographiemodulverwaltung}}
 +
 +Wir wählen also hier die Schaltfläche **[Laden]** aus.
 +
 +{{ :​centos:​pkcs_11_3.png?​300 |Bildschirmhardkopie FireFox Kryptographiemodule}}
 +
 +Im folgenden Fenster geben wir nun einen passenden Namen für unser Modul an und wählen die zuvor heruntergeladene [[http://​smartcard-auth.de/​download/​OpenPGP11_32.dll|OpenPGP11.dll]] aus.
 +
 +{{ :​centos:​pkcs_11_4.png?​300 |Bildschirmhardkopie FireFox Kryptographiemodul Treiberauswahl und benennung}}
 +
 +Nachdem der properitäre Treiber von [[http://​smartcard-auth.de/​index-de.html|Dr. Peter Koch]] erfolgreich geladen wurde, sehen wir die Details unseres Cryptosticks.
 +
 +{{ :​centos:​pkcs_11_5.png?​650 |Bildschirmhardkopie FireFox Kryptographiemodul mit geladenem PKCS#11 Treiber}}
 +
 +Anschließend können wir uns nun ein X.509 Zertifikat mit Hilfe von Firefox direkt auf unseren Cryptostick generieren. Die Details hierzu sind im separaten Kapitel [[centos:​cryptos-x.509|X.509 Zertifikat auf dem CryptoStick]] beschrieben.
 +
 +
 +===== weitere Informationen ​ =====
 +Weitere Informationen zum Umgang und zur Inbetriebnahme des Cryptostick findet man im Kapitel [[centos:​cryptos|GPF CryptoStick in der Praxis]].
 +
  
  • centos/cryptos-win.txt
  • Zuletzt geändert: 20.04.2018 10:27.
  • (Externe Bearbeitung)