Firefox 4 oder Firefox 5 unter Centos 5.6

Nachfolgend ist kurz beschrieben, wie man erfolgreich Firefox 4 bzw. Firefox 5 unter Centos 5.6 zum Laufen bekommt:

$ su -
# cd /usr/local/src/
# wget http://ftp.cvut.cz/mozilla//firefox/releases/4.0.1/linux-i686/de/firefox-4.0.1.tar.bz2

Alternativ können wir uns auch über die Downloadseite bei http://www.mozilla.com/de/firefox/ das Archiv herunterladen.

# tar -xjf firefox-4.0.1.tar.bz2

Bei einer entsprechend neueren Version wie z.B. firefox-5.0.tar.bz2 entsprechend vorgehen:

# tar -xjf firefox-5.0.tar.bz2

Das erste mal Firefox

$ /usr/local/src/firefox/firefox

Und bemerken, dass der Start des Browsers mit folgender Fehlermeldung quittiert wird:

/usr/local/src/firefox/firefox-bin: /usr/lib/libstdc++.so.6: version `GLIBCXX_3.4.9' not found (required by /usr/local/src/firefox/libxul.so)

fehlende Bibliothek herunterladen

# wget http://archives.fedoraproject.org/pub/archive/fedora/linux/releases/9/Fedora/i386/os/Packages/libstdc++-4.3.0-8.i386.rpm

Bibliothek auspacken

 #  rpm2cpio libstdc++-4.3.0-8.i386.rpm | cpio -i --make-directories

Bibliothek verschieben

 # mv /usr/local/src/usr/lib/libstdc++.so.6.0.10 /usr/local/src/firefox/libstdc++.so.6

Nun können wie wie gewohnt Firefox starten:

 $ /usr/local/src/firefox/firefox
 
Cookies helfen bei der Bereitstellung von Inhalten. Durch die Nutzung dieser Seiten erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies auf Ihrem Rechner gespeichert werden. Weitere Information
  • centos/firefox.txt
  • Zuletzt geändert: 20.04.2018 10:38.
  • (Externe Bearbeitung)