IT Infrastruktur und System Monitoring mit Icinga 2 unter CentOS 7.x

Bild: ICINGA Logo Mit Icinga kann man sehr leicht und einfach umfangreiche und komplexe IT-Infrastrukturen und Dienste überwachen. Icinga bietet umfassende Überwachungs- und Alarmfunktionen für Server, Switches, Anwendungen und Dienste, so dass also Störungen im Betrieb frühestmöglich erkannt und Abhilfe geschaffen werden kann. Icinga wurde im Mai 2009 von einer Gruppe von Nagios-Entwicklern als ein Fork von Nagios ins Leben gerufen und seit dem rasant weiterentwickelt.

Tiefergehende Informationen zu Icinga selbst findet man auf der Icinga 2 - Features Seite im WWW. Eine detaillierte Installations- und Konfigurationsbeschreibung, die bei der Erstellung dieser Installationsdokumentation wertvolle Hilfe geleistet hat, ist dort ebenfalls zu finden!

Links

Cookies helfen bei der Bereitstellung von Inhalten. Durch die Nutzung dieser Seiten erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies auf Ihrem Rechner gespeichert werden. Weitere Information
  • centos/web_c7/icinga/start.txt
  • Zuletzt geändert: 30.05.2020 17:30.
  • von django