GEOS - INTERESSENGEMEINSCHAFT

Logo der GEOS Interessengemeinschaft

Allgemeines

Die GEOS Interessengemeinschaft SÜD DELETEME e.V. ist eine Vereinigung von Anwendern, die sich in Ihrer Freizeit mit einem Computer, egal ob Homecomputer oder Personalcomputer beschäftigen.

Gegründet wurde die GEOS Interessengemeinschaft SÜD e.V. im November 1993 von einer kleinen Gruppe GEOS-Anwender. Wie der Name des Vereins schon ausdrückt befaßt sich der Verein hauptsächlich mit den Benutzeroberflächen GEOS am C64/128 und PC-GEOS am PC. Neben diesen Oberflächen „arbeiten“ auch sehr viele mit anderen Systemen, wie z.B. LINUX. Die Mitglieder arbeiten hierbei sehr offen und ungezwungen miteinander, ohne Vorurteile gegenüber andere wegen deren Computer und/oder Softwareoberflächen.

Der Einzugsbereich der GEOS Interessengemeinschaft SÜD e.V. umfaßt nun nicht mehr alleine den süddeutschen Raum, sondern mittlerweilen wird das komplette Bundesgebiet, wie auch das deutschsprachige Ausland abgedeckt.

Sinn und Zweck der GEOS Interessengemeinschaft SÜD e.V. ist es, den betroffenen Usern Hilfestellung und/oder Tips und Tricks im Umgang mit den Computern und der Software zu geben. Weitere Informationen zu den Inhalten des e.V. findest Du in der Satzung der GEOS Interessengemeinschaft SÜD e.V..

Als Plattform für den Informationsaustausch diente in der Gründerzeit zum einen die eigene Vereinszeitschrift, welche im zweimonatigen Rhytmus an alle Mitglieder verschickt wurde, und zum anderen werden Informationen auch in elektronischer Form ausgetauscht. Hard- und Software wird ebenso angeboten, wie regelmäßige Treffen um den Erfahrungsaustausch auch persönlich vor Ort zu pflegen.

Aktuelles

  1. Bei der letzten Vereinssitzung am 26. März 2011 in SUHL wurde der eingetragene Verein, GEOS Interessengemeinschaft SÜD e.V., aufgelöst. Die Gemeinschaft der 8-bit- Commodore- und GEOS-Anhänger wird weiterhin unter dem Namen GEOS Interessengemeinschaft die Kontakte pflegen und sich voraussichtlich jährlich in SUHL zu einem gemeinsamen Treffen einfinden.
  2. Wir trauern um unseren Kassenwart und langjährigen Vereinskollegen Michael Scholich der am 21. Oktober 2008 an den Folgen eines tragischen Verkehrsunfalls von uns ging. unfall_senden.pdf
Cookies helfen bei der Bereitstellung von Inhalten. Durch die Nutzung dieser Seiten erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies auf Ihrem Rechner gespeichert werden. Weitere Information
  • gig/e.v.-allgemein.txt
  • Zuletzt geändert: 30.04.2011 09:44.
  • von django