Historie des Homepageprojekt von Django aka Big Chief

Seit dem Beginn meiner ersten „Programmierversuche“ mit HTML sind schon viele Wochen in's Land gezogen. Im Anschluß findet Ihr eine chronologische Auflistung mit entsprechenden Detailinformationen und Hinweisen zu den generellen strukturellen Veränderungen. Ich möchte auch an dieser Stelle recht herzlich Gaelyne Gasson für die nötigen Erstinformationen zum Thema HTML-Standards, Filippo Schmidtke für die Unterstützung beim Thema JAVA und JAVA-Script und Basti für die Einführung in grundlegende Webthematiken und den Hinweisen zum Dokuwiki danken.

Doch nun zu den entsprechenden Chronologischen Daten.

Die Pflege der doch recht statischen Seiten war doch zunehmend als erschwehrlich und hinderlich anzusehen. Dies ist auch durch den doch recht langen „brachliegenden“ Zustand der Homepage hinreichend dokumentiert.
So entschloß ich mich kurzerhand die Inhalte in mein Dokuwiki zu übertragen.

Zukünftige Versionen sind in Planung, jedoch noch in keiner konkreten Planungsphase.

Der schon lange Zeit brach liegende Bereich „LINUX“ wurde endlich mit Leben gefüllt. Als erstes größeres Projekt wurde das Thema „Video-Ausgabe auf dem Computer-Monitor und/oder Fernseher“ veröffentlicht, nachdem bereits in der SuSE-Mailingliste mehrmals nach der Konfiguration hierzu gefragt wurde.

Weiterhin wurde zur Unterstützung der Petition für Linux im Bundestag entsprechende Links in das WEB-Angebot mit eingebaut.

Pünktlich zum Jahresbeginn wurde mein CV angepasst, sowie bei der Werbung zu der Ferienwohnung die „EURO-Umstellung“ vorgenommen.

Weiterhin erfolgt eine schrittweise Erweiterung und Ausbau der bereits vorhandenen Seiten.

Das schon lange schlummernde Projekt „QWKR128“ wurde fertiggestellt, und die ursprünglich im Jahre 1994 übersetzte Anleitung in eine html-Form gegossen und innerhalb der homepage in einer eigenen Rubrik den Interessierten angeboten.

Mit Hilfe von Newsclipper wurde das Angebot durch automatisch eingefügte aktuelle Inhalte ergänzt und laufend aktualisiert. Laufend heißt, es wird 4x pro Tag bei den betreffenden Seiten nach aktuellen Nachrichten gesucht und diese an Hand einer Perl-Routine in die eigenen html-Seiten eingebunden. So werden z.B. automatisch:

  • Auf der Titelseite meiner homepage aktuelle Informationen und Nachrichten:
    - SUSE-HOT-News
    - Nachrichten aus aller Welt von spiegel.de
    - Technikneuigkeiten von tecchannel.de
    - Wirtschaftneuigkeiten von Handelsblatt.com \\eingefügt.
  • Die Statistikdaten von meinem ISP, die früher mühevoll von Hand, 1x pro Woche aktualisiert wurden, automatisch jeden Morgen truckfrisch und automatisiert in der entsprechenden Seite eingefügt

Große Erweiterung des Angebotes. Unter anderem wurden folgende Menüpunkte mit aufgenommen:

  • homepage (Weitere Infos zum Homepage-Projekt
  • QWKRR128 (Dokumentations-Seite [in Vorbereitung])
  • Urlaub (Werbung für die Ferienwohnung von Familie Nausch)

Weiterhin erfolgt eine schrittweise Erweiterung und Ausbau der bereits vorhandenen Seiten.

Die rechts nebenstehende Graphik zeigt den aktuellen Menü-Aufbau, der bei den Punkten homepage sowie GIG SÜD e.V. in entsprechende Unterpunkte verzweigt.

Die noch fehlenden Inhalte bei LINUX oder QWKRR128 werden schrittweise gefüllt, überarbeitet und erweitert.

Runderneuerung der Darstellung innerhalb von www.omni128.de. Die Erzeugung von weiteren Menüpunkten mit einem MS-Produkt erwies sich als zunehmend unpraktikabel und somit erfolgte die optische Umstellung auf die neuen Menü-Punkte und des neuen Logos. Die nun weiter Erstellung und Verarbeitung der HTML-Seiten erfolgt nunmehr ausnahmslos auf meinem SUSE LINUX 7.0 System. Die Graphischen Komponenten werden mit GIMP (Version 1.1.24) erzeugt, die Bearbeitung der einzelnen HTML-Seiten erfolgt mittels des HTML-Editors Quanta (Version 1.00) Nachstehende Graphik stellt exemplarisch die Homepage im neuen Outfit dar:

Weiterer zügiger Ausbau des bestehenden Angebotes. Zusätzliche Informationen im Bereich Personalien (International) eingebunden.

Geburtsstunde der homepage von Big Chief mit der eigenen WEB-Adresse www.omni128.de. Die einzelnen dargestellten graphischen Menüpunkte waren noch mit einem MS-Produkt erstellt worden. Einen kleinen Überblick über das neu erschienene Angebot liefert nachstehende Graphik:

Ausbau des bestehenden Angebotes. Zusätzliche Informationen im Bereich Personalien eingebunden sowie HTML-Fragment für den Commodore-Ring eingebunden.

Erweiterung des bestehenden Angebotes. Zusätzliche Informationen im Bereich links eingefügt.

Erweiterung des bestehenden Angebotes und Einführung der Zweisprachigen homepage. Erste zusätzliche Einbindungen von Graphiken in die doch recht spartanisch gehaltenen Seiten. Nachstehende Graphik zeigt die damaligen ersten Gehversucheüberarbeitete Version:

Ersten Gehversuche in Verbindung mit HTML, noch ohne jegliche genauen Informationen der HTML-Grundstruktur. Die Seiten wurden mit einem einfachen Editor am Commodore C128 erstellt und beim damaligen ISP (muc.de) hinterlegt, der zum damaligen Zeitpunkt der einzigste Anbieter im Großraum München war, der einen UNIX-Shell Account zur Verfügung stellen konnte. Nachstehende Graphik zeigt die damaligen ersten Gehversuche:

Cookies helfen bei der Bereitstellung von Inhalten. Durch die Nutzung dieser Seiten erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies auf Ihrem Rechner gespeichert werden. Weitere Information
  • hp/history.txt
  • Zuletzt geändert: 18.11.2008 20:34.
  • von django