Nameserver bind - Programme und Tools

Möchte man die Konfiguration(sdatei) seinen bind-Nameservers überprüfen so nutzt man den Befehl named-checkconf

 # named-checkconf

Benutzt man hierbei die Option -p wird, sofern keine Fehler existieren, die Konfigurationsdatei named.conf ohne Kommentare auf der Konsole ausgegeben.

 # named-checkconf -p

Will man die Version eines Namservers abfragen, so kann man dies mit Hilfe folgenden Befehls erreichen.

 # dig txt chaos version.bind.

Will man (s)ein Zonenfile überprüfen und/oder die verwendete Seriennummer ausgeben, so nutz man den Befehl named-checkzone

 # named-checkzone dmz.nausch.org /var/named/dynamic/dmz-forward 
 zone dmz.nausch.org/IN: loaded serial 2011100601
 OK

Das Neuladen der Zonenkonfigurationsdateien eines DNS-Server, ohne den DNS-Server neu starten zu müssen, erreicht man mit:

 # rndc reload

Links

Cookies helfen bei der Bereitstellung von Inhalten. Durch die Nutzung dieser Seiten erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies auf Ihrem Rechner gespeichert werden. Weitere Information
  • centos/bind.txt
  • Zuletzt geändert: 20.04.2018 10:26.
  • (Externe Bearbeitung)