(An)sammlung nützlicher oft gebrauchte Befehle

Oft benutzte Befehle, die ich mir nicht merken kann/konnte. ;-) Über die laufende Zeit wurde diese Seite mehr und mehr zu unübersichtlich, so dass ich mich entschlossen habe, die einzelnen Kapitel ine separate Seite auszulagern.

tar.bz2-Archiv erstellen

 # tar cfvj test.tar.bz2 tarfiledir

tar.bz2-Archiv auspacken

 # tar xfvj test.tar.bz2 tarfiledir

gerafftes Konfig.-File ausgeben

Konfigurationsfiles können durch die diversen Kommentare bisweilen doch sehr umfangreich und üppig werden. Mittels eines inversen greps kann man sich die aktiven Zeilen einer Konfigurationsdatei anzeigen lassen:

 $ egrep -v '(^#|^$)' /etc/httpd/conf/httpd.conf

Damit werden alle Zeilen übersprungen, die entweder leer sind oder mit einem # beginnen.

Oder-Verknüpfung bei der Suche mit 'grep'

Möchte man nicht nur nach einem, sondern nach mehreren Begriffen „greppen“, sprich suchen, so benutzt man hierzu einfach folgenden Syntax.

 # egrep '(pppoe|pppd)' /var/log/messages

Damit werden alle Zeilen aus dem Syslog ausgegeben, in denen entweder pppoe oder pppd enthalten sind.

aktuellen runlevel ausgeben

Zum Anzeigen des letzten und den aktuellen Runlevel - in dieser Reihenfolge - benutzt man /sbin/runlevel.

 # runlevel 
 3 5

Aktueller Runnlevel = 5, letzterer 3

Damit wget einen Proxy nutzen kann, ist vorab die Umgebungsvariable http_proxy zu setzen.

 $ export http_proxy='http://proxy.nausch.org:3128'

Links

Cookies helfen bei der Bereitstellung von Inhalten. Durch die Nutzung dieser Seiten erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies auf Ihrem Rechner gespeichert werden. Weitere Information
  • centos/commands.txt
  • Zuletzt geändert: 08.01.2014 21:41.
  • von django